Baby Medvek von Bord

Leben retten

SOS heisst

Leben retten

Deine Spende rettet Leben auf See!

Unsere erste Rettung

  • Gerettete
    414
  • Frauen
    40
  • Männer
    187
  • Kinder
    187
„In Libyen ist unser Leben in Gefahr, jeder trägt eine Waffe. Sie misshandeln uns, sie schikanieren uns, sie rauben uns aus, sie schießen auf uns. Viele junge Afrikaner haben in Libyen ihr Leben verloren. Deshalb riskieren wir unser Leben, um das Mittelmeer zu überqueren und nach Europa zu kommen.“

Unsere zweite Rettung

  • Gerettete
    180
  • Unbegleitete Minderjährige
    Über 100
  • Medizinische Evakuierung
    1
„Mehrere Gerettete erzählten mir, dass sie an Bord zum ersten Mal wirklich schlafen konnten, ohne befürchten zu müssen, in der Nacht misshandelt, gefoltert oder gar getötet zu werden. Nach langer Zeit konnten sie schließlich ihren Körper und ihren Geist zur Ruhe kommen lassen.“

Jetzt Spenden

ALTRUJA-PAGE-QYTC

Die Humanity 1

Die Humanity 1 war bis zur Übernahme durch SOS Humanity im August 2022 als erstes Bündnisschiff von United4Rescue als Sea-Watch 4 im Einsatz. Seit dem ersten Auslaufen 2020 wurden fast 1.900 Menschen vom Sea-Watch-Team gerettet und sicher an Land gebracht.

Im Juli 2022 wurde das Schiff im Trockendock für den Einsatz fit gemacht und am 19. August 2022 im spanischen Vinaròs zur Humanity 1 getauft. Ende August ist die Humanity 1 zu ihrem ersten Einsatz Richtung zentrales Mittelmeer aufgebrochen, wo ihre Crew flüchtenden Menschen zur Hilfe kommt.

Newsletter Abonnieren

    Kontakt

    SOS Humanity
    Postfach 440352
    12003 Berlin

    kontakt@sos-humanity.org
    +49 3023525682

    Spendenkonto

    SOS Humanity –
    SOS Mediterranee
    Deutschland e.V.

    IBAN: DE04 1005 0000 0190 4184 51
    BIC: BELADEBEXXX

    Transparenz

    Copyright 2022 – SOS Humanity