Einladung zu Pressekonferenz

Gerettete an Bord der Humanity 1 treten in den Hungerstreik
Photo: Max Cavallari / SOS Humanity

Terminhinweis: Pressekonferenz am 9. November 2022 um 11 Uhr am Hafen von Catania, Sizilien, zur aktuellen Lage an Bord der Humanity 1, wo die Mehrheit der nicht von Bord gelassenen Geretteten bekanntgaben, dass sie in einen Hungerstreik getreten sind.

08.11.2022. Seit drei Tagen werden 35 Gerettete an Bord des Such- und Rettungsschiffes Humanity 1 im sizilianischen Catania, Italien, nicht an Land gelassen. Italienische Behörden hatten zuvor in der Nacht vom 5. auf den 6. November eine rechtswidrige Selektion der ursprünglich 179 aus Seenot geretteten Menschen auf der Humanity 1 vorgenommen. Die zwangsweise an Bord verbliebenen Geretteten haben nun mitgeteilt, dass sich die Mehrheit von ihnen seit rund zwei Tagen in einem Hungerstreik befinden.

Zur aktuellen Lage an Bord des Rettungsschiffes Humanity 1 und zum weiteren rechtlichen und operativen Vorgehen der Such- und Rettungsorganisation SOS Humanity möchten wir auf einer Pressekonferenz informieren, zu der wir interessierte Pressevertreter hiermit einladen.

Zeit:                      Mittwoch, 9. November 2022, 11:00 Uhr
Ort:                       Catania, Sizilien, Italien
Adresse:              Hafen von Catania, Pier 24

mit:
Till Rummenhohl, Leiter der Schiffsoperative von SOS Humanity, aktuell an Bord der Humanity 1
Silvia, Ärztin, aktuell an Bord der Humanity 1

Für weitere Fragen stehen im Anschluss u.a. bereit:
Petra Krischok, Pressesprecherin SOS Humanity, aktuell an Bord der Humanity 1

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihr Kommen. Die Pressekonferenz wir außerdem live auf unserem Instagram-Account übertragen.

Newsletter Abonnieren

    Kontakt

    SOS Humanity
    Postfach 440352
    12003 Berlin

    kontakt@sos-humanity.org
    +49 3023525682

    Spendenkonto

    SOS Humanity –
    SOS Mediterranee
    Deutschland e.V.

    IBAN: DE04 1005 0000 0190 4184 51
    BIC: BELADEBEXXX

    Transparenz

    Copyright 2022 – SOS Humanity